Zustandsüberwachung für Wasserkraftwerke

Betreiber von Wasserkraftwerken vertrauen seit Jahrzehnten auf die effizienten Überwachungslösungen von Brüel & Kjær Vibro. Weltweit überwachen wir mehr als 750 Wasserkraftmaschinen unter Grund- und Spitzenlast, in Laufwasser- oder  Pumpspeicherkraftwerken.

Der entscheidende Qualitätsvorsprung

  • Weltweite Erfahrung. Betreiber in Europa, Asien, Afrika und Südamerika vertrauen auf unsere gewachsene Kompetenz. Denn unsere Condition Monitoring-Lösungen sind auch darauf ausgelegt, die verschiedenen Maschinenzustände beim schnellen Hoch- und Auslauf der Maschine zuverlässig zu bewerten.
  • Flexible Anbindung. Egal ob an kundenspezifische Prozessleitsysteme (DCS oder SCADA), Systeme für Produktion und Instandhaltungsmanagement, Notaus- oder Überwachungssysteme. Flexibles Eingehen auf Kundenanforderungen ist unsere besondere Stärke.
  • Komplette Lösungen aus einer Hand. Von Maschinenschutzsystemen für einfache Hydroturbinen bis hin zu komplexen Überwachungen für größere Wasserkraftanlagen: auch Prozessparameter, Leistungs- und komplette Generatorüberwachung.
  • Effizienz im Lebenszyklus. Unsere hochautomatisierten Lösungen sind in Wartung und Folgeservice sehr kosteneffizient.
  • Erfahrung in der Schwingungsüberwachung. Die Basis dafür ist unsere mehr als 60-jährige Erfahrung in der Schwingungsüberwachung von Maschinen mit rotierenden Wellen. Diese effektive Messgröße ergänzen wir durch weitere Überwachungstechniken, etwa mit Wegsensoren, Geschwindigkeits- und Beschleunigungssensoren sowie Sensoren für Luftspalt-, Magnetfluss- und Teilentladungsmessungen. Damit erhalten Sie eine effiziente und verlässliche Zustandsüberwachung für Wasserkraftwerke aus einer Hand.

Im Laufe der letzten Jahrzehnte wurden viele Wasserkraftwerke von einer durchgehenden Grundlast-Fahrweise auf eine zyklische und partielle Grundlast-Fahrweise umgestellt. Diese zyklische Betriebsweise hat sich aus wirtschaftlicher Sicht als kosteneffektivste Variante herausgestellt, belastet die Generatoreneinheiten jedoch aufgrund der erhöhten Anzahl von Starts/Stops zusätzlich. Folglich ist es wichtig, eine effektive Schutz- und Condition-Monitoring-Lösung einzuführen, um sicherzustellen, dass sich anbahnende Fehler rechtzeitig festgestellt werden und somit schwerwiegende Ausfälle und daraus entstehende Standzeiten verhindert werden können.


Viele neuere Wasserkraftwerke, z. B. Pumpspeicherkraftwerke, sind für Spitzenlastbetrieb ausgelegt. Diese Anlagen werden ähnlich wie zyklische Betriebseinheiten mehrfach hoch- und heruntergefahren, jedoch mit dem zusätzlichen Fokus auf der Verfügbarkeit bei Bedarf. Hydroelektrische Generatoren für den Spitzenlastbetrieb müssen bei Bedarf vollständig betriebsfähig sein. Um die Verfügbarkeit bei Bedarf zu gewährleisten, benötigt das System eine effektive Condition-Monitoring-Strategie.

Die meisten unserer Überwachungslösungen für Wasserkraftanlagen können problemlos an die kundenspezifischen Prozessleitsysteme (DCS oder SCADA), Produktions- und Instandhaltungsmanagement-, Notaus- sowie alle weiteren vorhandenen Überwachungssysteme der Anlage angebunden werden. In vielen Fällen ist Fernüberwachung inklusive einer sicheren Kommunikation über große Distanzen erforderlich. Die nachfolgende Zeichnung zeigt ein typisches Beispiel:

Unsere Überwachungslösungen reichen von Maschinenschutzsystemen für einfache Hydroturbinen bis hin zu komplexen Überwachungen für größere Maschinen. Letztere umfassen auch Prozessparameter, Leistungs- und komplette Generatorüberwachung (PDA, Air Gap, Magnetic Flux usw.)

Weitere Informationen über die verschiedenen Überwachungtechniken finden Sie auf den folgenden Schaubildern.

Wir überwachen weltweit mehr als 750 Wasserkraftturbinen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Brüel & Kjær Vibro Ansprechpartner im Vertrieb, falls Sie eine Kundenliste erhalten möchten.

Nachfolgend einige Kundenkommentare, die für sich selbst sprechen:

"This system has successfully fulfilled our requirements and therefore we have decided to install the Air Gap and Magnetic Flux with Brüel & Kajer Vibro COMPASS System on the other two units."

Elektrownia Wodna Zarnowiec SA, October 2007

"The service support from Brüel & Kjaer Vibro was perfect considering the very short performance time and lack of possibility to improve anything in the second approach and therefore we have no hesitation in recommending the COMPASS system and company Brüel & Kjaer Vibro to other users"

PGE Energia Odnawialna S.A., September 2010

"The company Brüel and Kjær Vibro carried out our project work in a competent, efficient manner and to our full satisfaction. (....) we use the Brüel & Kjær Vibro system for monitoring more than 20 machines, of which some of them are pump storage power plants. The technical support from Brüel & Kjær Vibro proved to be professional, and therefore we would have no hesitation in recommending the Compass system to other companies."

Vorarlberger Illwerke AG, February 2016

Produkte für unsere Zustandsüberwachungslösungen