Berührungslose Sensoren

NICHT KONTAKTIERENDE VERLAGERSENSOREN

In vielen Überwachungsanwendungen sind berührungslose Wirbelstrom-Wegsensorsysteme (ECDS) die bevorzugte Sensorwahl für eine Vielzahl von Überwachungsaufgaben. Sie werden typischerweise zur Messung der relativen Wellenschwingung und -verschiebung sowie zur Verwendung als Referenzsensoren verwendet. Unsere ECDS-Systeme können in folgende Gruppen unterteilt werden:

Mehr erfahren

Berührungslose ECDS-Sensoren Standard:

SD-XXX (diskretes Systemdesign)

SD-051

  • Messbereich 2 mm
  • 5 mm Spitzendurchmesser
  • Faden in voller Länge
  • Bis zu 180 ° C
  • Datenblatt SD-051

SD-052 (eingestellt)

  • Messbereich 2 mm
  • 8 mm Spitzendurchmesser
  • Faden in voller Länge
  • Bis zu 180 ° C
  • Datenblatt SD-052

SD-053 (Abgesetzt)

  • Messbereich 2 mm
  • 8 mm Spitzendurchmesser
  • Reverse-Mount-Design
  • Bis zu 180 ° C
  • Datenblatt SD-053

SD-054 (Abgesetzt)

  • Messbereich 2 mm
  • 8 mm Spitzendurchmesser
  • Rechtwinkliges Design
  • Bis zu 180 ° C
  • Datenblatt SD-054

OD-051 / 053/054/055

SD-081 (Abgesetzt)

  • Messbereich 3.5 mm
  • 8.2 mm Spitzendurchmesser
  • Faden in voller Länge
  • Bis zu 180 ° C
  • Datenblatt SD-081

SD-083 (Abgesetzt)

  • Messbereich 3.5 mm
  • 8.2 mm Spitzendurchmesser
  • Reverse-Mount-Design
  • Bis zu 180 ° C
  • Datenblatt SD-083

SD-084 (Abgesetzt)

  • Messbereich 3.5 mm
  • 8.2 mm Spitzendurchmesser
  • Rechtwinkliges Design
  • Bis zu 180 ° C
  • Datenblatt SD-084

SD-087/088/089(Abgesetzt)

OD-081/083 (Abgesetzt)

SDH 151

  • Messbereich 4.0 mm
  • Hochtemperatur-
  • Faden in voller Länge
  • Kabelschutz
  • Bis zu 350 ° C
  • Datenblatt SDH 151

OD 151

SD-161

  • Messbereich 8.0 mm
  • 17 mm Spitzendurchmesser
  • Faden in voller Länge
  • Bis zu 180 ° C
  • Datensteet SD-161

SD-164

  • Messbereich 8.0 mm
  • 17 mm Spitzendurchmesser
  • Rechtwinkliges Design
  • Bis zu 180 ° C
  • Datensteet SD-164

OD-162/165

EC-001 / 002/003

EG-045/099

IN-XXX (integriertes Treiberdesign)

IN 081

IN 083

IN 084

IN 085

Serie ds821

Dieses Wirbelstrom-Wegsensorsystem ist Teil der neuen Sensorfamilie ds820. Diese robusten und dennoch präzisen Industriesensoren decken einen Messbereich von bis zu 4 mm ab. Eine intelligente Treibereinheit erleichtert das Einrichten und Aufbewahren von Ersatzteilen.

Eigenschaften

  • Berührungsloses Wirbelstrom-Wegsensorsystem (ECDS-System)
  • Hohe Präzision
  • Modellreihe ds821 für Standardanwendungen
  • Messbereich 2 mm und 4 mm (8 mm werden in Kürze freigegeben)
  • Systemkabellängen 5 m oder 10 m
  • Eine ECDS-Treibereinheit (Oszillator / Demodulator) für beide Systemkabellängen mit automatischer Auswahl der Systemkabellänge
  • Push-Pull-Verriegelungssteckverbinder für eine sichere, schnelle und einfache Installation vor Ort
  • Hervorragende Temperaturstabilität
  • Betriebstemperaturbereich der Sensorsonde von –50 ° C bis +180 ° C.
  • Betriebsfrequenzbereich DC bis 10 kHz
  • Fortschrittliche druckfeste Keramiksondenkappe für den Einsatz in rauen Umgebungen
  • Erfüllt die Anforderungen von API 670 und DIN ISO 10817-1

Anwendungen

Geeignet für eine Vielzahl von Industriemaschinen. Typischerweise zum Messen verwendet:

  • relative Wellenvibration
  • axiale Wellenposition
  • Radialwellenposition
  • Exzentrizität

Verwendung als Geschwindigkeitssensor und Phasenreferenzsensor

  • Messung von Geschwindigkeit, Drehrichtung und Nullgeschwindigkeitserkennung

Berührungslose ECDS-Sensoren für explosionsgefährdete Bereiche

DS-XXX (diskretes Systemdesign) (eingestellt)

Eigenschaften

  • Berührungsloses Wirbelstrom-Wegsensorsystem (ECDS-System)
  • Messbereich 2 mm
  • Betriebsfrequenzbereich DC bis 10 kHz
  • Betriebstemperaturbereich für die Sensorsonde von –30 ° C bis +180 ° C.
  • Sensor entspricht Schutzart IP 68 nach DIN EN 60529
  • Versiegelte Keramiksensorspitze (bis zu 12 bar), perfekt geeignet für Umgebungsbedingungen mit erhöhter Luftfeuchtigkeit
  • Ausführung mit 5 m und 10 m Nennlänge des Systems verfügbar
  • Vergoldete Steckverbinder für Verbindungsintegrität
  • Erfüllt die Anforderungen von API 670 und DIN ISO 10817-1
  • Zugelassen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen gemäß Richtlinie 94/9 / EG ATEX
  • Verschiedene Gehäusekonstruktionen und -längen, um die richtige Auswahl gemäß den angegebenen Montageanforderungen zu ermöglichen
  • Metrisches oder imperiales Gewinde (M10x1 oder 3/8 "-24UNF)

Anwendungen

  • Messung der relativen Wellenschwingung
  • Messung der axialen Wellenposition
  • Messung der Radialwellenposition
  • Messung der Exzentrizität

Verwendung als Geschwindigkeitssensor und Phasenreferenzsensor

  • Messung von Geschwindigkeit, Drehrichtung und Nullgeschwindigkeitserkennung

INA-XXX (integriertes Treiberdesign)

INA-081

INA-083

INA-085

Serie ds822

Dieses Wirbelstrom-Wegsensorsystem ist Teil der neuen Sensorfamilie ds820. Diese robusten und dennoch präzisen Industriesensoren decken einen Messbereich von bis zu 4 mm ab. Eine intelligente Treibereinheit erleichtert das Einrichten und Aufbewahren von Ersatzteilen.

Eigenschaften

  • Berührungsloses Wirbelstrom-Wegsensorsystem (ECDS-System)
  • Hohe Präzision
  • Modellreihe ds822 Zugelassen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen gemäß Richtlinie 94/9 / EG ATEX
  • Messbereich 4 mm (2 mm und 8 mm werden in Kürze freigegeben)
  • Systemkabellängen 5 m oder 10 m
  • Eine ECDS-Treibereinheit (Oszillator / Demodulator) für beide Systemkabellängen mit automatischer Auswahl der Systemkabellänge
  • Push-Pull-Verriegelungssteckverbinder für eine sichere, schnelle und einfache Installation vor Ort
  • Hervorragende Temperaturstabilität
  • Betriebstemperaturbereich der Sensorsonde von –50 ° C bis +180 ° C.
  • Betriebsfrequenzbereich DC bis 10 kHz
  • Fortschrittliche druckfeste Keramiksondenkappe für den Einsatz in rauen Umgebungen
  • Erfüllt die Anforderungen von API 670 und DIN ISO 10817-1

Anwendungen

Geeignet für eine Vielzahl von Industriemaschinen. Typischerweise zum Messen verwendet:

  • relative Wellenvibration
  • axiale Wellenposition
  • Radialwellenposition
  • Exzentrizität

Verwendung als Geschwindigkeitssensor und Phasenreferenzsensor

  • Messung von Geschwindigkeit, Drehrichtung und Nullgeschwindigkeitserkennung

Kabellänge über 400 m in Ex ia IIC-Installationen möglich

Mit der neuesten ATEX-Ergänzung des EC-Typprüfungszertifikats unseres Wirbelstrom-Wegsensors der Serie ds822 ist es möglich, eine längere Kabellänge für eigensichere Installationen zu realisieren. Dies ist möglich, weil der Beitrag des Systems zur Induktivität Li nun als vernachlässigbar gering eingestuft wird.

Im Zusammenhang mit eigensicheren ATEX-Installationen ist zu beachten, dass gemäß IEC 60079-14: 2007 Abschnitt 12.2.5.2 die C.o und icho Bei der Berechnung der Kabellänge darf nur der halbe Wert verwendet werden, wenn beide C.i und ichi sind mehr als 1% der C.o und icho.

Das angegebene C.o und icho beziehen sich auf die maximale Kapazität und Induktivität, die an das Energiebegrenzungsgerät (Sicherheitsbarriere oder Trennverstärker) angeschlossen werden dürfen. Während die Werte L.und Ci bezeichnen die Kapazität und Induktivität der Feldausrüstung, die an das Energiebegrenzungsgerät angeschlossen werden soll. Im vorliegenden Fall sind dies die Werte des Fahrers od822, die in seinem EG-Typprüfungszertifikat angegeben sind. Neben den Eigenschaften der Feldausrüstung muss bei der Berechnung der maximal zulässigen Länge die Kapazität des Signalkabels C berücksichtigt werdenc und seine Induktivität L.c. Folgende Beziehungen müssen erfüllt sein:

C≥ C.c+ Ci und ich≥ L.c+ Li

In der Praxis haben Anforderungen an die Induktivität normalerweise keinen einschränkenden Charakter. Begrenzungsanforderungen für die maximale Kabellänge ergeben sich typischerweise aus der Ungleichheit der Kapazitäten. Für eine bestimmte Anwendung sind die Werte des Treibers C.i und die Energiebegrenzungsvorrichtung C.o sind bekannt. Für die Kapazität des Kabels C.c Die folgende Anforderung kann abgeleitet werden:

Cc ≤ C.o - Ci

Die gerätespezifischen Werte für C.o und ichi sind abhängig von der gegebenen Gasgruppe der Anwendung. Bei IIC-Gasen sind diese normalerweise so gering, dass eine Halbierung der Werte zu einer Beschränkung der zulässigen Kabellänge auf eine Größe von 100 m führte. Mit der neuen Bewertung der Induktivität L.i des Treibers ds822.od als „vernachlässigbar niedrig” die Voraussetzung für die Halbierung der Werte von C.und icho existiert nicht mehr. Basierend auf einer Kabelkapazität von 200 pF / m gemäß IEC 60079-14: 2007 sind jetzt Längen von über 400 m möglich.

Atex DS-822Diskrete Wirbelstrom-Verschiebungssensorsysteme bestehen aus:
  • Die Sensorsonde mit einer bestimmten Länge des integrierten Kabels
  • Ein elektrisch abgestimmtes Verbindungskabel zur Vervollständigung der Nennlänge des Systems
  • Ein Treiber (Oszillator / Demodulator), der die verbleibende Elektronik des Sensorsystems enthält und die Schnittstelle zum nachfolgenden Überwachungssystem darstellt

ECDS-Systeme mit einem diskreten Design sind zusammen mit ihren jeweiligen Verbindungskabeln (EC) und Treibern (OD) aufgeführt.

Wirbelstrom-Wegsensoren mit integriertem Design In ihrem Sondengehäuse befindet sich eine integrierte Treiberelektronik, die alle Komponenten des abgestimmten Schwingkreises enthält. Daher ist kein separater Oszillator / Demodulator und kein kalibriertes Verbindungskabel erforderlich.

Um die vollständige Zufriedenheit mit Ihrer Auswahl zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Anwendung mit unseren Spezialisten zu besprechen, um zu bestätigen, dass das geeignete Design und der geeignete Typ ausgewählt sind.

Sensoren sind die „Fingerspitze“ in jedem Vibrationsmesssystem. Sie sind der entscheidende Faktor für den Erfolg.






Bleiben Sie in Kontakt

ERHALTEN SIE REGELMÄSSIGE AKTUALISIERUNGEN UND UNSEREN MONATLICHEN NEWSLETTER


    Bitte geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse an, um einen Link zum BK Vibro Communications Preference Center zu erhalten.


      Bleiben Sie in Kontakt

      ERHALTEN SIE REGELMÄSSIGE AKTUALISIERUNGEN UND UNSEREN MONATLICHEN NEWSLETTER


        Sie benötigen ein Angebot oder weitere Informationen? Bitte schicken Sie uns die ausgefüllte Anfrage. Wir bemühen uns, Ihnen innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

        Für Support benötigen Sie ein Angebot oder weitere Informationen. Bitte senden Sie das folgende Formular. Wir werden innerhalb von 1 Werktag antworten