Exportkontrolle bei Brüel & Kjær Vibro

Formulare, Stempel und Kartonage
Export control

Beim Thema Exportkontrolle sieht sich Brüel & Kjær Vibro als international tätiges Unternehmen in einer besonderen Verantwortung. Wir befolgen strikt die nationalen und internationalen Regelwerke zur Exportkontrolle.

  • Wir überprüfen gewissenhaft unsere Geschäftsvorgänge gemäß den gültigen nationalen und internationalen Exportregularien.
  • Zudem befolgen wir die strengen Export Compliance-Richtlinien unserer Muttergesellschaft Spectris plc.

Es ist unser Anspruch, stets die bestmöglichen Verfahrensweisen („best practices“) anzuwenden, um den Export von Gütern, Technologie, Software und Services in Übereinstimmung mit allen aktuellen Regelwerken auszuführen. Dabei beachten wir sowohl generelle Regularien wie auch spezifische Richtlinien zu Produkten, Technologien oder Anwendungen.

Weitere Details finden Sie in den Export Compliance-Richtlinien unserer Muttergesellschaft Spectris.

Der weltweite Handel lebt von Sicherheit und Transparenz. Die internationale Richtlinie zum AEO in Europa (Authorised Economic Operator) hat klare Vorgaben zu Prozessen und Sicherheitsvorkehrungen im Unternehmen. Brüel & Kjær Vibro hat seit dem 11. Oktober 2012 die Zertifizierung zum AEO (No. DE AEOF 111647)

Das bedeutet, dass Brüel & Kjær Vibro…

  • bereits in der Vergangenheit, aber auch in allen zukünftigen Geschäftsvorgängen die gültigen Zollvorschriften einhält bzw. eingehalten hat
  • einen Nachweis der Zahlungsfähigkeit (Bonität) führt
  • hohe Sicherheitsstandards in all seinen Prozessen einhält.

Für unsere Kunden sind damit folgende Vorteile verbunden:

  • Verlässliche Sicherheit in der Transportkette
  • Schnellere Abfertigung durch die jeweiligen Zollbehörden
  • Erhöhte Planungssicherheit
  • Kostenersparnis durch schnellstmögliche Zustellung
Authorised Economic Operator Logo
logo AEO