Beschleunigungssensoren

Foto von Schwinggeschwindigkeitssensoren für den explosionsgeschützen Bereich
ASA Sensors CCS header

Besprechen Sie Ihre spezifische Anwendung mit unseren Spezialisten, um den richtigen Beschleunigungssensor und das passende Zubehör für die optimale Lösung zusammenzustellen.

Welchen Sensor suchen Sie?

Beschleunigungssensoren Standard

AS-020

 

AS-022

 

AS-030

AS-062

 

AS-062/T1

 

AS-063

 

AS-065

 

AS-068

 

AS-069

 

AS-070/001

 

AS-070/002

 

AS-070/W3/001

 

AS-073

 

AS-079

 

AS-080/01

  • 100 mV/g
  • Axialer Anschluss MIL-C-5015
  • Erhöhter Temperaturbereich bis 150 °C
  • Datenblatt AS-080

 

AS-477

4391

  • 1.0 pC/ms-²
  • Für portable Anwendungen
  • Axialer TNC-Anschluss
  • Erhöhter Temperaturbereich bis 180 °C
  • Datenblatt 4391

 

8315

  • 10 pC/ms-²
  • Universelle Anwendung
  • Kabelabgang seitlich
  • Erhöhter Temperaturbereich bis 260 °C
  • Datenblatt 8315

 

8324

  • 1.0 pC/ms-²
  • Geeignet für radioaktive Umgebung
  • Kabelabgang seitlich
  • Erhöhter Temperaturbereich bis 480 °C
  • Datenblatt 8324

Beschleunigungssensoren für den explosionsgefährdeten Bereich

ASA-020

 

ASA-022

ASA-062

 

ASA-063

 

ASA-068

 

ASA-069

5704

  • 10 pC/ms-²
  • Universelle Anwendung
  • Kabelabgang seitlich
  • Bis 130 °C
  • Datenblatt 5704

Beschleunigungssensor zur Überwachung von Turmschwingungen bei Windenergieanlagen

Brüel & Kjær Vibro bringt eine neue Sensortechnologie auf den Markt, die speziell auf die Messung von Turmschwingungen von Offshore Windenergieanlagen (WEA) zugeschnitten ist. Der biaxiale Beschleunigungssensor lässt sich problemlos mit unserer Überwachungshardware für WEA verbinden und ist somit eine ideale Ergänzung unseres Produkt- und Serviceportfolios im Bereich Windenergie.

Mit einem Messbereich von 0 Hz - 1,8 kHz und einer hohen Empfindlichkeit von 1000 mV/g eignet sich der neue Sensor bestens zur Überwachung von niederfrequenten Schwingungen wie z.B. an Türmen von WEA, langsam drehenden Maschinen oder anderen Strukturschwingungen.

Weitere Informationen finden Sie hier: